Archiv der Kategorie: Diözesen

Bauarbeiten in Aachen verzögern sich

Wie die Katholische Nachrichtenagentur (KNA) meldete, verzögern sich die Bauarbeiten an dem neuen Aachener Diözesanarchiv, Es wird in der Kirche St. Paul errichtet, wo nun Gräber gefunden wurden. Die Dokumentation der Funde sei zeitintensiv gewesen, so dass der Umzug nicht wie ursprünglich geplant im April stattfinden kann, wird berichtet. Nun werden die Bauarbeiten wohl erst Ende des Jahres abegschlossen sein. Solange verbleiben die Akten weiterhin in dem ehemaligen Gebäude des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Diözesanarchiv Paderborn digitalisiert Handschrift des Magisters Gregorius

NeuigkeitenDie mittelalterliche Handschrift „De mirabilibus urbis Romae“ des Magisters Gregorius, ein Reisebericht über Rom aus dem 13. Jahrhundert, wird in der Ausstellung „WUNDER ROMs im Blick des Nordens (31.03.-13.08.2017) im Paderborner Diözesanmuseum zu sehen sein. Zuvor wird das besondere Stück jedoch im Diözesanarchiv digitalisiert. Mehr dazu auf der Website des Bistums.

Diözesanarchiv Augsburg zieht um

NeuigkeitenDas Diözesanarchiv Augsburg zieht nun an seinen neuen Standort. Das neue Domizil besteht aus einem Neubau und dem Umbau der Kirche St. Joseph. Benutzer können die neuen Räume erst ab September begutachten, aber ein Blick in das neue Gebäude ist schon jetzt durch einen Filmbeitrag der Katholischen Sonntagszeitung möglich.

Neue Räume für Paderborn

NeuigkeitenEs wird noch dauern, aber ein wichtiger Schritt ist getan und der Sieger des Wettbewerbs steht fest: Die neuen Räume des Erzdiözesanarchivs Paderborn sollen nach Plänen eines Berliner Architektenbüros errichten werden. Dies berichtete die Kirchenzeitung für das Erzbistum Paderborn in ihrer Ausgabe vom 24. April 2016. Weitere Informationen gibt es auch bei baunetz.de.