Archiv der Kategorie: Vatikan

Vatikan-Archiv – Zahlen zur Judenrettung

Johan Ickx, Archivar im Vatikan, hat laut einem Bericht der  Katholischen Nachrichten Agentur (KNA) konkrete Zahlen zur Judenrettung in der Zeit des „Dritten Reichs“ genannt. 9.560 Personen haben demnach Schutz in Klöstern, Castel Gandolfo, Privathäusern und im Vatikan gefunden.

Interview mit Sergio Pagano

In einem Interview mit der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA) äußerte sich der Leiter des Vatikanischen Geheimarchivs, Sergio Pagano, zur Freigabe der Akten über Pius XII, der Freigabe der Akten des Diözesanarchivs Buenos Aires und zu seiner Sorge über den Verfall alter Archivbestände. Das ganze Interview finden Sie hier.

 

Pagano beim Papst

NeuigkeitenDass der Papst den Leiter des Vatikanischen Geheimarchivs, Sergio Pagano, getroffen hat, ist zumindest den katholischen Medien eine Nachricht wert (vgl. u.a. katholisch.de). Auch wenn laut Bericht nichts über den Inhalt des Gesprächs bekannt wurde, so wird vermutet, dass es um die Freigabe der Akten aus den Weltkriegsjahren des Pontifikats Papst Pius XII. (1939-1958) ging, die schon 2015 erfolgen sollte.

Akten über Militärdiktatur

NeuigkeitenLaut einer KNA-Meldung will Papst Franziskus die Akten über die argentinische Militärdiktatur in den Vatikanschen Archiven frühzeitig freigeben. Welche Akten dies genau sein werden, ist noch offen. Ziel ist es, den Opfern der Militärdiktatur zu helfen.
vgl. Meldung auf katholisch.de

Öffnung der Vatikan-Akten zu Pius XII.

NeuigkeitenHubert Wolf, Kirchenhistoriker in Münster, hält es für denkbar, dass die Akten zum Pontifikat Pius XII zum 50. Jahrestag der Konzilserklärung im Herbst 2015 vom Vatikanischen Geheimarchiv der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Mehr dazu siehe Interview Hubert Wolf mit DiePresse.com am 13.02.2015