Schlagwort-Archive: Schutzfrist

Schutzfristen und Ökumene

TippLaut der Kirchlichen Archivordnung der katholische Kirche beträgt die Schutzfrist in der Regel 40 Jahre. (1) Bei Akten ökumenischer Arbeitskreise sollten die Schutzfristen der evangelischen Kirche ebenfalls bedacht werden. Da diese anders als die katholische Kirche keine in ganz Deutschland gültige Archivordnung hat, gilt es jeweils für die entsprechende Landeskirche nachzuschauen.

(1) Zu den Ausnahmen siehe Beitrag „Können Akten ohne Einschränkung sofort eingesehen werden?“

Akten über Militärdiktatur

NeuigkeitenLaut einer KNA-Meldung will Papst Franziskus die Akten über die argentinische Militärdiktatur in den Vatikanschen Archiven frühzeitig freigeben. Welche Akten dies genau sein werden, ist noch offen. Ziel ist es, den Opfern der Militärdiktatur zu helfen.
vgl. Meldung auf katholisch.de

Können Akten ohne Einschränkungen sofort eingesehen werden?

Auch wenn es die Aufgabe von Archiven ist, Akten zugänglich zu machen, so gilt es dennoch dabei einige Regeln zu beachten. Archivgut unterliegt bestimmten Schutzfristen, die früher Sperrfristen genannt wurden. Sie sind in der die Kirchlichen Archivordnung (KAO) Paragraph 9 und 10 geregelt. Darüber hinaus gelten selbsterständlich die Datenschutzbestimmungen. Weiterlesen