Digitales Familienwörterbuch Deutschland (DFD)

TippAuch wenn Genealogen in den Archiven katholischer Organisationen eher selten anzutreffen sind, ist das Digitale Familienwörterbuch Deutschland (DFD) ein Tipp wert. Zwar ist es noch im Aufbau begriffen – derzeit sind erst gut 2.000 Namen recherchierbar – doch in den nächsten Jahren sollen rund 200.000 Einträge online zugänglich gemacht werden. Die Namen werden nicht nur kurz erläutert, sondern auch kartiert, so dass auch die regionale Verteilung erkennbar wird.

 


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Archiv des Jugendhauses Düsseldorf (23. November 2015). Digitales Familienwörterbuch Deutschland (DFD). Forum Archive KOD. Abgerufen am 23. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cks0


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search