Christenverfolgung in der DDR

NeuigkeitenThüringen wird die Diskriminierung von Christen in der nun wissenschaftlich aufarbeiten lassen. “In unserem Aktenbestand haben wir bislang nur sieben Fälle gefunden, die ausdrücklich als christliche Verfolgung dargestellt worden sind”, wird Ministerpräsident Ramelow in dem Bericht von katholisch.de zitiert. Weiter heißt es: “Das stehe aber in Widerspruch zu dem, was Christen tatsächlich erfahren hätten. ‘Wir wollen nun genauer gucken, wie es Menschen erging, die ihre Religion gelebt haben.'”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.