Theologie der Verbände

TippDie katholischen Organisationen Deutschlands stellen innerhalb der katholischen Weltkirche eine Besonderheit dar. Nun hat der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) einen “Beitrag zu einer Theologie der Verbände” vorgelegt. Die Schrift “Der Anteil der Verbände an der Sendung der Kirche” ist sicherlich auch für Archivarinne und Archivare mit Blick auf das Selbstverständnis der katholischen Organisationen interessant.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Maria Wego, Archiv des Jugendhauses Düsseldorf e.V.
E-Mail: mwego@jugendhaus-duesseldorf.de oder Telefon 0211 4693-156

Filme und Fotos aufbewahren

NegativstreifenFilm- oder Fotostreifen stellen an die Aufbewahrung andere Anforderungen als Papierdokumente. Die optimale Aufbewahrung in klimatisierten Räumen ist für kleine Archive in der Regel aber aus Platz- und vor allem Kostengründen nicht zu realisieren. Idealer Weise kann ein Archiv mit Spezialräumen die Bestände per Depositalvertrag übernehmen. Wenn dies nicht möglich ist, gilt es folgendes zu beachten: „Filme und Fotos aufbewahren“ weiterlesen

Deutsche Kolonialgeschichte

DebatteIn einem Interview mit der Zeitung “der freitag” hat der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, sich zu der Kritik am Umgang mit dem Kolonialerbe im Humboldt-Forum  geäußert. Es lohnt sicher, zu diesem Thema auch einmal einen Blick in die Unterlagen in den kirchlichen Archiven zu werfen.

Deutscher Archivtag 2015

TippZur Information für alle, die kein Mitglied des Verbands deutscher Archivarinne und Archivare sind: Der Deutsche Archivtag findet vom 30. September bis 3. Oktober 2015 in Karlsruhe statt. Wer sich bis 25. Juni anmeldet, erhält einen Frühbucherrabatt. Es lohnt sich auch für Nicht-Mitglieder, sich bald anzumelden.