Archiv der Kategorie: Artikel

Katholische Organisationen – jung und typisch deutsch

Auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Archive der Orden (AGOA) gab die Arbeitsgruppe der Archive der überdiözesanen Einrichtungen (AGAUE) im April 2018 in München eine kurze Einführung in die Strukturen der deutschen katholischen Organisationen und in deren Archivwesen. Der Beitrag ist nun unter dem Titel „200 von 2000 Jahren: Katholische Organisationen sind jung – und typisch deutsch. Katholische Organisationen und ihre Archive“ in MiRKO erschienen (Fachzeitschrift des Referats für die Kulturgüter der Orden, einer Einrichtung der Ordensgemeinschaften Österreichs).

Datenschutz

Der Datenschutz ist das große Thema der letzten Wochen und Tage: Es wurde viel gelesen, geschrieben, organisiert und vor allem gefragt. An dieser Stelle soll jedoch nicht noch ein Beitrag stehen, der zur Klärung der vielen Fragen beitragen will – ich würde ohnehin kläglich scheitern.  Vielmehr möchte ich auf einen Artikel auf katholisch.de aufmerksam machen, der das Thema auf katholische Art angeht, nämlich über die Hilfe eines Heiligen in Sachen Datenschutz berichtet. Jawohl, auch der Datenschutz hat seinen Heiligen: Sankt Ivo, der als Jurist im 14. Jahrhundert vielen Menschen beistand.  Hoffen wir, dass der Heilige Isidor mithilft – denn der ist Patron des Internets.

Nach dem Tag der Archive ist vor dem Tag der Archive

Stimmt, zumindest im Erzbistum Paderborn. Das Diözesanarchiv hat bereits bekanntgegeben, dass der nächste Tag der Archive – der im Paderborn als Tag der Pfarrarchive gestaltet wird – am 7. März 2020 in Belecke stattfinden wird. Wer mehr wissen möchte, kann sich mit Herrn Michael Streit in Verbindung setzen (Telefon 05251/1251666).

Tag der Archive 2018

Der Tag der Archive 2018 ist in Düsseldorf noch nicht zu Ende. Bis einschließlich Samstag bieten die Archive in Düsseldorf noch verschiedene Veranstaltungen an. Das ausführliche Programm gibt es u.a unter Geschichte in Düsseldorf oder im Blog zum Tag der Archive.
Im Blog gibt es zudem einführende Informationen zum Thema Archive im Netz, die selbstverständlich weiterhin online bleiben:
Mehr als Sie denken! Archive im Netz – Teil I: Portale
Mehr als Sie denken! Archive im Netz – Teil II: Archivalien
Mehr als Sie denken! Archive im Netz – Teil III: Publikationen und Blogs

Forschungsprojekt zu Kardinal Jaeger

In Paderborn wurde ein Forschungsprojekt zu Lorenz Kardinal Jaeger (1892-1975) gestartet, der als prägende Gestalt der Ökumene gilt. In den letzten Jahren aber war vor allem sein Verhältnis zum Hitler-Regime kontrovers diskutiert worden, einem Themenkomplex, dem sich auch das Forschungsprojekt widmen wird. Geleitet wird das Projekt von der Paderborner Theologieprofessorin Nicole Priesching.

 

 

Zentralinstitut Islam-Archiv-Deutschland nun in Münster

Wie die Katholische Nachrichtenagentur meldete wird nun die 1927 in Berlin begründete Sammlung von Dokumenten zum muslimischen Gemeindeleben in Deutschland von der Universität Münster verwaltet. Das bisher in Soest verortete „Zentralinstitut Islam-Archiv-Deutschland“ wird von dem Leiter des Zentrums für Islamische Theologie (ZIT), Mouhanad Khorchide, geleitet.

Von Archiven und Schatzhäusern

Bei der Vorbereitungen eines Vortrags sind die Kolleginnen des Archivs der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und des Jugendhauses Düsseldorf auf ein Bibelzitat gestoßen, das generell und besonders in den verschiedenen Übersetzungen gut für die archivische Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden kann.

Aus dem Buch Esra (6,1):
– Auf Befehl des Königs Darius forschte man nun in den Archiven nach, dort, wo in Babel die Schätze aufbewahrt wurden. (neue Einheitsübersetzung)
– Auf Befehl des Königs Darius forschte man nun in den Schatzhäusern nach, dort, wo in Babel die Urkunden aufbewahrt wurden. (alte Einheitsübersetzung)
– Darauf gab König Darius Befehl und ließ in Babel das Archiv durchsuchen, wo auch die Schätze niedergelegt waren. (Bibel in gerechter Sprache)

Diözesanarchiv Paderborn digitalisiert Handschrift des Magisters Gregorius

NeuigkeitenDie mittelalterliche Handschrift „De mirabilibus urbis Romae“ des Magisters Gregorius, ein Reisebericht über Rom aus dem 13. Jahrhundert, wird in der Ausstellung „WUNDER ROMs im Blick des Nordens (31.03.-13.08.2017) im Paderborner Diözesanmuseum zu sehen sein. Zuvor wird das besondere Stück jedoch im Diözesanarchiv digitalisiert. Mehr dazu auf der Website des Bistums.

Pagano beim Papst

NeuigkeitenDass der Papst den Leiter des Vatikanischen Geheimarchivs, Sergio Pagano, getroffen hat, ist zumindest den katholischen Medien eine Nachricht wert (vgl. u.a. katholisch.de). Auch wenn laut Bericht nichts über den Inhalt des Gesprächs bekannt wurde, so wird vermutet, dass es um die Freigabe der Akten aus den Weltkriegsjahren des Pontifikats Papst Pius XII. (1939-1958) ging, die schon 2015 erfolgen sollte.