Archiv der Kategorie: Artikel

Erzbistumsarchiv München und Freising bald online

Die Bestände des Archivs des Erzbistums München und Freising können ab 15. Juli von Nutzer*innen auch online abgerufen werden. Auf der Website werden nicht nur die Bestandsübersicht und die Findbücher einsehbar sein, sondern auch Digitalisate. Mehr ab 15. Juli unter www.erzbistum-muenchen.de/archiv-und-bibliothek.

Glockenlandkarte

Der Beratungsausschuss für das Deutsche Glockenwesen lädt Jugendlichen ein, bei der der Erstellung einer Glockenlandkarte im Internet zu helfen. Dabei soll nicht nur das Geläut aufgenommen werden, sondern auch weitere Informationen zur Glocke, wie Material und Geschichte zusammengetragen werden. Da ist dann die Hilfe der Pfarrarchive gefragt.
Weitere Informationen unter www.katholisch.de und https://createsoundscape.de/.

Datenschutz – Neue Regelung im Umgang mit Fotos von Minderjährigen

Nun wurde der Beschluss der Konferenz der Diözesanbauftragten der Katholischen Kirche Deutschland vom 4. April 2019 zum Umgang mit Bildern von Kindern und Jugendlichen veröffentlicht. Demnach ist jetzt eine pauschale Einwilligung der Sorgenberechtigten ausreichend.
Details siehe Beschluss zum Umgang mit Fotos von Kindern und Jugendlichen

Online-Archiv zur deutschen Kolonialgeschichte

Die Fachhochschule Potsdam hat den Archivführer Deutsche Kolonialgeschichte freigeschaltet. Er verfügt über rund 65.000 Dokumente, eine Kartensuche, einen Thesaurus sowie eien Kurrentschreibmaschine (Werkzeug für das Entziffern handgeschriebener Dokumente). Die weitere Mitwirkung von Archiven und Privatpersonen an dem Archivführer ist ausdrücklich erwünscht.

Datenschutz: KDG-DVO

Nachdem 2018 das Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG) in Kraft getreten ist, blieb die Durchführungsverordnung (DVO) zunächst gültig. Die Übergangsfrist läuft am 30. Juni 2019 aus. Inzwischen wurde die Neufassung der KDG-DVO von der Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) beschlossen und soll bis 1. März 2019 in allen Bistümer in Kraft gesetzt werden. Mehr dazu auf der Website des Katholischen Datenschutzzentrums Dortmund.

Katholische Organisationen – jung und typisch deutsch

Auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Archive der Orden (AGOA) gab die Arbeitsgruppe der Archive der überdiözesanen Einrichtungen (AGAUE) im April 2018 in München eine kurze Einführung in die Strukturen der deutschen katholischen Organisationen und in deren Archivwesen. Der Beitrag ist nun unter dem Titel “200 von 2000 Jahren: Katholische Organisationen sind jung – und typisch deutsch. Katholische Organisationen und ihre Archive” in MiRKO erschienen (Fachzeitschrift des Referats für die Kulturgüter der Orden, einer Einrichtung der Ordensgemeinschaften Österreichs).

Datenschutz

Der Datenschutz ist das große Thema der letzten Wochen und Tage: Es wurde viel gelesen, geschrieben, organisiert und vor allem gefragt. An dieser Stelle soll jedoch nicht noch ein Beitrag stehen, der zur Klärung der vielen Fragen beitragen will – ich würde ohnehin kläglich scheitern.  Vielmehr möchte ich auf einen Artikel auf katholisch.de aufmerksam machen, der das Thema auf katholische Art angeht, nämlich über die Hilfe eines Heiligen in Sachen Datenschutz berichtet. Jawohl, auch der Datenschutz hat seinen Heiligen: Sankt Ivo, der als Jurist im 14. Jahrhundert vielen Menschen beistand.  Hoffen wir, dass der Heilige Isidor mithilft – denn der ist Patron des Internets.